Artikel zu: 'Syphilis (Lues)'

Syphilis Behandlung: 90 Jahre altes Antibiotikum wirkt immer noch

Herausgeber: chlamydien-frei.de | Syphilis (Lues)

Die Behandlung von Syphilis ist in der Regel sehr unkompliziert. Erst bei Schwangerschaft, Allergie gegen Antibiotika oder fortgeschrittenen Syphilis-Stadien muss die Behandlung etwas angepasst werden. Wie wird Syphilis behandelt? Syphilis wird mit dem Antibiotikum Penicillin behandelt, welches in den Gesäßmuskel gespritzt oder als Infusion verabreicht wird. Hat der Patient eine Penicillin-Allergie, so kann man auf […]

Weiter lesen

Syphilis Übertragung: die 6 häufigsten Wege wie man sich anstecken kann

Herausgeber: chlamydien-frei.de | Syphilis (Lues)

Die 6 häufigsten Syphilis Übertragungswege: Übertragung beim Geschlechtsverkehr: Vaginal-, Oral- oder Analsex. Dazu gehört auch der Vagina-zu-Vagina Kontakt. Übertragung durch Petting oder Vorspiel: das Sekret aus den Geschwüren der infizierten Person kann auch ohne Geschlechtsverkehr – durch Finger – an verletzte Hautstellen oder Schleimhäute der gesunden Person weitergereicht werden und zu einer Syphilis-Infektion führen. Übertragung […]

Weiter lesen

Syphilis Symptome: erste Anzeichen und Stadien

Herausgeber: chlamydien-frei.de | Syphilis (Lues)

Schnellinfos zu Syphilis Erste Symptome: nach ca. 21 Tagen Inkubationszeit: 10 bis 90 Tage Symptome können ausbleiben oder mit Grippe verwechselt werden (Stadium 2), sodass die Infektion bis zur dritten Phase unbemerkt bleibt Verlauf: Syphilis verläuft in 4 Stadien Symptome Stadium 1 (nach ca. 3 Wochen) – Geschwür an Eintrittsstelle des Erregers, z.B. Penisschaft, Schamlippen oder Zunge in […]

Weiter lesen
>