ᐅ Was taugen rezeptfreie Potenzmittel?

Herausgeber: chlamydien-frei.de | Männergesundheit

Wenn Sie unzufrieden mit Ihrer Erektion sind, dann ziehen Sie vielleicht Potenzmittel wie Viagra oder Cialis in Betracht. Doch diese bekommt man nur auf Rezept. Deswegen möchte man vorher doch gerne wissen, ob es nicht rezeptfreie Alternativen gibt, die dasselbe erreichen könnten.

In heutigem Artikel:

  • Welche rezeptfreie Potenzmittel gibt es?
  • Was bringen sie?
  • Wie kann man echte Potenzmittel legal online bestellen, ohne für ein Rezept zum Arzt gehen zu müssen?

Welche rezeptfreie Potenzmittel gibt es?

Zu den rezeptfreien “Potenzmitteln” (die in Wirklichkeit keine sind) zählt man normalerweise Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Ginseng, Maca, L-Citrullin, L-Arginin, Ingwer, Tribulus Terrestris, Zinc, Horny Goat Weed, Ginkgo Biloba u.ä..

Bekannte Brands sind z.B.: Arginmax, Greenbeam, Neradin, Viasil oder Prelox.

Diese versprechen viel Wirkung, indem sie angeblich die Blutzufuhr zum Penis vergrößern oder die Libido erhöhen. Können sie aber dieses Versprechen auch halten? Nein.

Was taugen rezeptfreie Potenzmittel?

Die simple Antwort ist: sie alle ohne Ausnahme taugen leider nichts.

Der Grund, warum sie wenig taugen, ist simpel: alle wirksamen Potenzmittel enthalten PDE5-Hemmer als Wirkstoff (verschreibungspflichtig), während rezeptfreie Mittel diesen Wirkstoff nicht enthalten dürfen.

Ohne diesen Wirkstoff ist leider jedes Mittel unbrauchbar, wenn man sich einen Potenzsteigernden Effekt erhofft.

TIPP: wenn Sie ein Potenzmittel kaufen möchten (ob rezeptfrei oder nicht) und sich fragen, ob es was taugt oder nicht – lesen Sie einfach auf der Verpackung, ob das Mittel einen PDE5-Hemmer enthält oder nicht. Die potenzsteigernden PDE-5-Hemmer sind diese 4:

  • Sildenafil (normalerweise enthalten in Viagra)
  • Tadalafil (normalerweise enthalten in Cialis)
  • Vardenafil (normalerweise enthalten in Levitra)
  • Avanafil (normalerweise enthalten in Spedra)

Ist keines dieser Wirkstoffe enthalten, so wird das Mittel keine Wirkung haben und ist unbrauchbar.

Die Wirkung der rezeptfreien Mittel, die diese Wirkstoffe nicht enthalten, ist so gering, dass man sie in der Literatur überhaupt nicht als Potenzmittel einstuft.

Die Potenzmittel mit bester Wirkung finden Sie übrigens hier: Welches Potenzmittel wirkt am besten?.

Für den interessierten Leser werden wir unten dennoch die rezeptfreien Alternativen ausführlich behandeln.

Was genau können echte Potenzmittel mit PDE-5-Hemmern bewirken, was rezeptfreie Mittel nicht können?

Um diese Frage zu beantworten, muss man sich zunächst den Mechanismus der Erektionsbildung anschauen.

Eine Erektion entsteht folgendermaßen:

  1. Sexueller Reiz führt dazu, dass im Penis der Botenstoff cGMP gebildet wird.
  2. cGMP entspannt die Blutgefäße, sodass sie sich mit Blut füllen und eine Erektion entstehen kann.

Soweit so gut. Doch das Problem ist, dass dieser Erektionsfördernde Botenstoff cGMP bei Erektionsschwäche sehr schnell wieder abgebaut wird, und zwar durch das Enzym PDE5, sodass die Erektion schnell verschwindet oder nur schwach ist.

Mit anderen Worten, je mehr PDE5 gebildet wird, desto weniger Erektion.

Und hier kommen die PDE5-Hemmer ins Spiel.

Diese hemmen das “böse” PDE5 Enzym daran, den Erektionsfördernden Botenstoff cGMP abzubauen. Daher der Name: PDE5-Hemmer.

Dadurch kann der Erektionsfördernde Botenstoff cGMP seine Wirkung länger haben, sodass Erektion nicht mehr so schnell verschwindet.

Zusammenfassung

Alle echten Potenzmittel wie Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra haben PDE5-Hemmer als Wirkstoff und sind deswegen verschreibungspflichtig. Enthält ein “Potenzmittel” keine PDE5-Hemmer, so ist es zu 100% wirkungslos.

Rezeptfreie Potenzmittel wegen hohem Blutdruck?

Manche Männer mit Erektionsstörungen haben hohen Blutdruck und wollen rezeptfreie Potenzmittel ausprobieren, weil sie denken dass echte Potenzmittel für sie nicht in Frage kommen.

Das stimmt jedoch nicht, man kann Potenzmittel sicher und effektiv auch zusammen mit Blutdrucksenkern verwenden. Hier erfahren Sie die Details dazu: Welche Potenzmittel bei hohem Blutdruck?

Warum sind echte Potenzmittel nur auf Rezept erhältlich?

Um die Verbraucher vor potenziellen Gesundheitsrisiken der Potenzmittel zu schützen, werden diese nur gegen ein Rezept ausgegeben.

Die Gesundheitsrisiken entstehen hauptsächlich durch die Wechselwirkung mit Blutdrucksendenden Medikamenten. Würde man Viagra, Cialis & Co zusammen mit diesen einnehmen, so könnte der Blutdruck lebensgefährlich sinken und zu Herzanfällen und Verlust von Bewusstsein führen.

Doch nur weil es Potenzmittel auf Rezept gibt, heißt es nicht, dass man dafür auch wirklich zum Arzt gehen muss. Es lässt sich auch alles völlig legal und anonym online erledigen, dazu später mehr.

Zunächst aber einmal eine Reihe konkrete “Potenzmittel”, die ohne Rezept zu haben sind und keinerlei Wirkung haben:

5 rezeptfreie Potenzmittel, die man vermeiden sollte

  1. Ginseng Kapseln.

    Insam-ginseng Wurzel

    Ginseng (Panax ginseng), auch bekannt als auch Asiatischer oder Koreanischer Ginseng, ist eine Heilpflanze, deren Wurzel anregende, vor allem aphrodisierende Wirkung besitzen soll. Die Steigerung der Potenz erwartet man bei Ginseng aber vergebens. Auch wenn es viele Berichte über höhere Libido gibt, so gibt es aber keine Berichte und Studien, die eindeutige Potenz steigernde Wirkung bezeugen könnten.
  2. Maca Kapseln.
    Maca Wurzel - keine Steigerung der Potenz
    Maca ist eine peruanische Pflanze, die in den Anden angebaut wird und als “peruanischer Ginseng” bekannt ist. Die Maca-Wurzel ist in Pulverform erhältlich und soll Libido und Energie erhöhen.

    in Tierversuchen konnte Maca die sexuelle Leistungsfähigkeit bei Ratten verbessern. Doch bei Menschen konnte die Maca-Wurzel in keiner einzigen Studie eine Verbesserung der Erektion bewirken.

    Der Autor dieses Artikels hat die Maca-Wurzel im Selbstversuch ausführlich getestet und kann bestätigen, dass sie keinerlei Erektionsfördernde Wirkung hat. Etwas mehr Libido ist durchaus möglich, aber eine Leistungssteigerung im Bett erwartet man vergebens.
  3. Yohimbin Kapseln.

    Wurzel Yohimbe

    Yohimbin wird aus der Rinde und den Blättern des West-Afrikanischen Yohimbe-Baumes gewonnen. Dem Extrakt werden Erektionsfördernde und Libido steigernde Eigenschaften durch Verbesserung des Blutflusses zugeschrieben. Allerdings fehlt es an überzeugenden Studien, welche eindeutig bestätigen würden, dass Yohimbin wirkt. Eine leichte Steigerung der Libido ist bei dem rezeptfreien Mittel nicht ausgeschlossen, jedoch ohne Verbesserung der Potenz.
  4. Horny Goat Weed Kapseln. Horny Goat Weed, auch bekannt als Geiles Ziegenkraut, Hornziegenkraut, Barrenwort, Epimedium oder Yin-Yang-Huo, ist eine Pflanze, die in der traditionellen chinesischen Medizin als Aphrodisiakum verwendet wird. Einige Tierstudien zeigten, dass es eine ähnliche Wirkung wie Viagra (Sildenafil) haben könnte. Es gibt jedoch keine klinischen Studien, welche die Potenz steigernde Wirkung des Hornziegenkrauts beim Menschen bestätigen würden. Auch hier: leichte Erhöhung der Libido – vielleicht, bessere Potenz – nein.
  5. L-Arginin Kapseln. Arginin ist eine Aminosäure und soll laut Hersteller die Bildung von Stickstoffmonoxid anregen, was bessere Durchblutung im Penis und bessere Erektion bewirken soll. Jeder, der die Arginin-Kapseln, ausprobiert, stellt fest, dass jegliche Wirkung ausbleibt. Es gibt keine vertrauenswürdigen Studien, die eine Verbesserung der Potenz bestätigen würden. Eine Studie aus 2019 hat sogar gezeigt, dass L-Arginin als Nahrungsergänzung keine Erektionsverbesserung bewirken kann. 1Ferrini MG et al Exogenous l-ARGININE does not stimulate production OF NO or cGMP within the rat corporal smooth muscle cells in culture. Link Bekannte Brands: Prelox, Argimax.

Wie Sie sehen, ist es einfach nicht möglich mit rezeptfreien Mitteln die Potenz zu verbessern.

Doch vielleicht macht es Sinn echte Potenzmittel auszuprobieren. Hierzu eignet sich eine Minimal-Dosis Herangehensweise.

Niedrig-Dosis Potenzmittel Therapie für Anfänger

Wenn man nur leichte Erektionsschwäche hat, dann macht es wenig Sinn, direkt hohe Dosen Potenzmittel zu nehmen und die Nebenwirkungen zu riskieren.

Oft wird es schon völlig ausreichend sein, einen Bruchteil an Standard-Dosis einzunehmen.

Das schöne an Viagra, Cialis und Levitra ist, dass bereits 1 Viertel oder sogar 1 Achtel der regulären Dosis ausreichend sein können, die Erektion deutlich zu verbessern.

Wie kann man echte Potenzmittel bekommen, ohne für ein Rezept zum Arzt gehen zu müssen?

Ganz ohne Rezept geht es zwar nicht. Doch um ein Rezept zu bekommen und absolut legal im Internet Potenzmittel zu kaufen, ist heutzutage kein Gang zum Arzt mehr nötig.

Sie können bequem von Zuhause aus einen Fernarzt konsultieren, ein gewünschtes Rezept und Medikament bestellen und schon wenige Tage später damit loslegen.

Eine der beliebtesten und seriösen Webseiten dafür ist Dokteronline.com (bekannt aus Berlinger Zeitung, Women’s Health, Wirtschaftswoche usw.). Sie arbeiten schnell, passen sich Ihren Wünsche an, bieten höchste Sicherheit und Qualität bei allem und sind hochkompetent.

So können Sie Viagra & Co. in wenigen Minuten online bestellen:

  • Erstellen Sie sich einen Account bei Dokteronline.com
  • Wählen Sie Ihr Medikament und füllen Sie den Fragebogen aus.
  • Fertig! Danach wird ein Arzt Ihre Antworten prüfen und entscheiden, ob Potenzmittel zu Ihnen passen und Sie diese nehmen können. (Wenn Sie keine besonderen Krankheiten haben, geht es normalerweise ganz einfach.) Die Prüfung dauert ca. 1-2 Tage, und sobald der Arzt sein “OK” gibt, sendet Dokteronline das gewünschte Potenzmittel kostenlos in einer diskreten Verpackung direkt zu Ihnen nach Hause.

ViagraCialisSpedraLevitra
SildenafilTadalafilAvanafilVardenafil
25, 50, 75, 100 mg2.5, 5, 10, 20 mg25, 50, 100, 200 mg5, 10, 20 mg
Wirkt nach: ~25 Min.Wirkt nach: ~30 Min.Wirkt nach: ~15-30 Min.Wirkt nach: ~25-60 Min.
Wirkung: 4-8 Std.Wirkung: 36+ Std.Wirkung: 6-17 Std.Wirkung: 6-8 Std.
Online-Praxis besuchenOnline-Praxis besuchenOnline-Praxis besuchenOnline-Praxis besuchen


Referenzen   [ + ]

>