Hilft Knoblauch gegen Herpes?

Herausgeber: chlamydien-frei.de | Hausmittel gegen Herpes

Hilft Knoblauch gegen Herpes? In Studien konnte der konzentrierte Knoblauch Extrakt (kein frischer Knoblauch!) den Herpes effektiv inaktivieren. Die Konzentration des Wirkstoffs 'Allicin' im frisch aufgeschnittenen Knoblauch reicht aber zum Hemmen der Viren scheinbar leider nicht aus.

Knoblauch soll bei vielen Krankheiten helfen können. Erfahren Sie hier ob Knoblauch auch die Herpesviren aufhalten kann.

Hilft Knoblauch gegen Herpes? In Studien konnte der konzentrierte Knoblauch Extrakt (kein frischer Knoblauch!) den Herpes effektiv inaktivieren. Die Konzentration des Wirkstoffs ‘Allicin’ im frisch aufgeschnittenen Knoblauch reicht aber zum Hemmen der Viren scheinbar leider nicht aus.

Wirkungsbelegende Studien. In dieser Studie konnte der Knoblauch-Extrakt zwar die Viren in der Petrischale stoppen, jedoch hat man bei einer aufgeschnittenen Knoblauchzähe eine weitaus geringere Konzentration des Wirkstoffs Allicin, sodass eine Wirkung gegen Herpes nicht zu erwarten ist.

Auch diese Studie aus 1985 kommt zu ähnlichen Ergebnissen: das Knoblauch-Extrakt in Konzentration 0,015 mg/ml konnte die Herpesviren effektiv inaktivieren. Aber wiederum – in der Petrischale.

Ob der selbe Effekt bei einem Herpesausbruch helfen würde wurde nicht geprüft.

Allerdings kann man mit relativ hoher Sicherheit sagen, dass man mit Knoblauch gegen Herpes nichts ausrichten kann.

Warum? Weil man sonst viele eindeutige positive Berichte finden würde, wie zum Beispiel beim Einsatz von Hitze gegen Herpes, aber auch Wirkungsbelegende Studien mit Menschen finden würde.

Erfahrungsberichte. Herpes-Patienten berichten davon, dass der Einsatz von Knoblauch erfolgreich war. Wichtig scheint dabei zu sein, dass der Knoblauch mit dem ersten Auftreten der Herpes-Symptome zum Einsatz kommt, um erfolgreich zu sein. Erfahrungsbericht.

Anwendung. Eine einfache Knoblauchzehe wird aufgeschnitten und dann auf die betroffene Stelle gepresst. Viertelstunde einwirken lassen. Der Vorgang wird fünf Mal am Tag wiederholt.

Nebenwirkungen. Berührt die angeschnittene Knoblauchzehe die betroffene Stelle, kann es zu einem leichten Brennen kommen. Es ist relativ normal, dass es “brennt”. Sollten sich die brennenden Schmerzen jedoch nicht einstellen, sollte man den Arzt konsultieren.

FAZIT

Klare Empfehlung oder ist von Knoblauch bei Herpes abzuraten? Absolut keine Empfehlung von uns. Aufgrund der seltenen positiven Berichte und der fehlenden Studien mit Menschen, halten wir Knoblauch bei Herpes für völlig nutzlos.

Es gibt viel effektivere Mittel gegen Herpes wie z.B. den Herpotherm Stift, antivirale Cremes, Manuka Honig usw.

Oft gestellte Fragen

Lässt sich Herpes im Mund mit dem Hausmittel Knoblauch behandeln? Es scheint nicht der Fall zu sein. Die Konzentration des Wirkstoffes Allicin scheint dafür zu gering zu sein. Manuka Honig würde gegen Herpes und Aphten im Mund mehr Sinn machen.

Hilft Knoblauch essen gegen Herpes? Der Verzehr von Knoblauch hilft nicht direkt gegen eine akute Herpes-Erkrankung. Jedoch wird es oft empfohlen, Knoblauch zu essen, um das Immunsystem zu stärken, was bei Herpes sehr wichtig ist.

Kann Herpes durch Knoblauch ausgelöst werden? Nein, Herpes wird durch das Herpes-Virus in Verbindung mit einem geschwächten Immunsystem ausgelöst. Knoblauch kann also kein Herpes auslösen.

 

>