Hilft DMSO wirklich gegen Herpes?

By David | Hausmittel gegen Herpes

DMSO scheint sich in USA großer Beliebtheit zu erfreuen und soll alle möglichen Heilkräfte besitzen. Auch bei Herpes wird DMSO stellenweise sogar als eine “Cure”, also komplette Ausheilungsmethode präsentiert. Ob da was dran ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Hilft DMSO gegen Herpes? Es gibt zwar vereinzelt Hinweise darauf, DMSO (oder Dimethylsulfoxid) bei einer Herpes-Erkränkung helfen kann. Das Lösungsmittel dient aber nur dazu, die Aufnahme anderer Stoffe in die Haut zu beschleunigen. Auch besitzt DMSO entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Eine direkte Wirkung gegen die Herpesviren wurde bislang jedoch nicht nachgewiesen, soweit unsere Recherche.

Wirkungsbelegende Studien. DMSO ist eine Transportsubstanz, die anderen Wirkstoffen dabei hilft, schneller von der Haut aufgenommen zu werden, doch zusätzlich schien DMSO auch die Herpes-Erkrankung selbst zu beeinflussen. Was aber ausblieb, waren die Untersuchungen mit Menschen, bei denen Herpes durch DMSO zurück gehen würde. Bei dieser Studie machten die Forscher eine Schlussfolgerung, dass DMSO höchstens als eine Transportsubstanz hilfreich sein könnte bei Herpes:

"These observations suggest that DMSO itself may have a role in the anti-herpetic activity of formulations utilizing it as a dispersant."

Auf gut deutsch: keine direkte Wirkung gegen die Herpesviren, könnte aber den anderen Substanzen helfen, tiefer in die Haut einzudringen und dort gegen Herpes aktiv zu werden.

Erfahrungsberichte. Es gibt zwar Berichte, die von positiven Erfahrungen mit DMSO berichten, allerdings auch viele warnende Stimmen, die von einer Anwendung abraten, da das DMSO als Transportsubstanz dafür sorgen kann, dass auch Gifte in den Körper gelangen können. Die Erfahrungsberichte wirken aber auch dubiös, sind selten zu finden: Bericht 1, oder wirken gar gestellt: Bericht 2

Anwendung. Das DMSO wird in einer verdünnten Lösung auf die betroffene Stelle aufgetragen. Von einer Selbstanwendung möchten wir allerdings an dieser Stelle streng abraten. Es gibt auch Herpes-Salben, in denen DMSO enthalten ist, die eher zu empfehlen wären.

Vorsichtsmaßnahmen. Da das DMSO als Transportsubstanz auch dafür sorgen kann, dass andere Substanzen von der Haut aufgenommen werden, ist höchste Vorsicht angeraten.

Oft gestellte Fragen zu DMSO gegen Herpes

Wie kann man DMSO in Kombination mit Hydrogen Peroxide gegen Herpes einsetzen? Von der Kombination von DMSO mit Wasserstoffperoxid oder anderen Stoffen ist abzuraten, da es gerade im Hausgebrauch zu Verunreinigungen kommen kann, die zu Schäden führen können. Stattdessen sollte lieber auf spezielle Salben mit DMSO-Anteil zurückgegriffen werden.

Gibt es Nebenwirkungen? Selbst wenn die DMSO-Lösung nicht verunreinigt war und keine Giftstoffe aufgenommen wurden, kann es zu Nebenwirkungen kommen. Dabei sind vor allem starkes Jucken sowie eine deutliche Rötung der Haut hervorzuheben, wenn Anwender DMSO gegen Entzündungen in den Gelenken anwenden.

Klare Empfehlung oder ist von DMSO bei Herpes abzuraten? Der Gebrauch von DMSO im Kampf gegen Herpes ist nicht zu empfehlen. Im Hausgebrauch besteht die Gefahr der Verunreinigung. Außerdem gibt es zahlreiche Alternativen, die deutlich effektiver gegen Herpes sind.

 

 

Bilder: Σ64 GFDL or CC BY 3.0 from Wikimedia Commons

>