Chlamydien Erfahrungen (Mann + Frau) – “Wenn ich auf’s Klo wollte, musste ich wegen Schmerz auf dem Boden herumkriechen”

Herausgeber: chlamydien-frei.de | Chlamydien

Männer und Frauen erleben Chlamydien etwas unterschiedlich. In dem Video unten spricht Daniel Himr, ein männlicher Youtuber, sehr ausführlich von seiner bösen Erfahrung mit Chlamydien. Dies ist eines der "schwierigen Fälle" mit extremen Schmerzen beim Wasserlassen, so starken Schmerzen, dass seine Freundin regelrecht nachts aufwachen und weinen musste.

Männer und Frauen erleben Chlamydien etwas unterschiedlich. In dem Video unten spricht Daniel Himr, ein männlicher Youtuber, sehr ausführlich von seiner bösen Erfahrung mit Chlamydien.

Dies ist eines der “schwierigen Fälle” mit extremen Schmerzen beim Wasserlassen, so starken Schmerzen, dass seine Freundin regelrecht nachts aufwachen und weinen musste.

Er hatte sich mit Chlamydien von seiner neuen Freundin angesteckt, die wiederum ihre Chlamydien-Infektion von einem One-Night-Stand einige Wochen davor erworben hat.

(Unsere Übersetzung des Videos aus dem Englischen ist weiter unten im Text.)

Wir haben für Sie das Video unten stehend aus dem Englischen übersetzt und die wichtigsten Punkte markiert:

Ungeschützter Sex und erste Chlamydien Anzeichen

“Sie saß neben mir auf dem Boden und begann dann, meine Beine zu berühren, und ich fing dann an, ihren Rücken zu streicheln und jetzt weißt du sicher, was als nächstes geschah.

Wir hatten ungeschützten Sex.

—   2 Wochen nach Chlamydien-Infektion   —

Dann spürte ich etwa zwei Wochen später jedes Mal, wenn ich pinkeln musste, etwas Seltsames.

Es fühlte sich wirklich unangenehm an, ich bin nicht sicher, wie ich es beschreiben soll, es war wirklich nur unangenehm, es tat nicht direkt weh und als ich mit Urinieren fertig war, fühlte es sich an, als müsste ich immer noch Wasser lassen, aber es kam nichts.

—   3 Wochen nach Chlamydien-Infektion   —

Ich habe es nicht als ein Problem angesehen und habe es daher einfach ignoriert und dachte, es würde von selbst verschwinden und dann, etwa eine Woche später, fing dieses echt schmerzhafte Schwitzen in meinen Knien und Ellenbogen an.

Sie schwollen richtig groß an und ich konnte meine Arme oder meine Beine nicht mehr richtig strecken, weil sie so geschwollen waren.

—   Symptome bei Freundin fangen an   —

Den Chlamydien Heimtest aus dem Video jetzt hier bestellen

Um etwa zur gleichen Zeit begann auch meine Freundin diese Schmerzen zu erfahren und zwar in ihrem Blasenbereich an ihrem unteren Bauchbereich herum und sie fing sogar an mitten in der Nacht zu schreien.

Es war wirklich, wirklich gruselig und es gab echt nichts, was ich tun konnte, um ihr zu helfen.

Also fuhr sie ins Krankenhaus, um sich untersuchen zu lassen und die Ärzte dachten, dass sie sich vielleicht eine Geschlechtskrankheit eingefangen habe.

—   Ping-Pong Effekt (Neuansteckung durch Partner)   —

Sie haben ihr gesagt, dass wir für etwa eine Woche oder 10 Tage keinen Sex haben sollten und sie gaben ihr Antibiotika, aber am Ende hatten wir doch Sex und da ich selbst keine Antibiotika nahm, habe ich sie am Schluss nochmal neu angesteckt.

—   4 Wochen nach Chlamydien-Infektion   —

Und die Arznei hat nicht geholfen und um etwa diese Zeit fingen meine Hüftgelenke echt zu schmerzen an, da wo die Oberschenkelknochen mit dem Becken verbunden sind und es tat so schrecklich weh, dass ich nicht einmal mehr aufstehen konnte.

Und wenn es manchmal nur auf einer Seite das linke Gelenk war, das schmerzte, dann konnte ich so in etwa gehen, aber eher herum humpeln, aber es gab Zeiten, wenn die linke und die rechte Seite furchtbar weh taten, ich konnte nicht einmal stehen.

Wenn ich aufs Klo wollte musste ich auf dem Boden herumkriechen, well es so sehr schmerzte.

Jedes Mal, wenn ich husten oder niesen musste, verspannte das ja den Bauch, wenn ich gehustet und geniest habe und das hat auch höllisch weh getan, weil man ja in dem Moment die Gelenke im Becken verspannt.

Und weil ich nicht richtig gehen konnte und ich die ganze Zeit herum humpelte, lachte sich meine Freundin kaputt und meinte, ich sehe aus wie ein alter Mann und das hat mich auch noch genervt, weil ich den Eindruck hatte, sie verstand nicht, wie viele Schmerzen ich erlitt.

Dann suchte ich im Internet, um herauszufinden, worum es bei diesen Gelenkschmerzen wirklich ging und da las ich, dass ein kleiner Prozentsatz von Männern, die Chlamydien bekommen, auch diese Nebenwirkungen bekommen, die man Reaktive Arthritis nennt.

An dem Punkt strahlen Chlamydien in die Gelenke aus und der Körper reagiert darauf, indem er diesen Bereich entzündet und so zum Anschwellen bringt.

Das Gruselige dabei ist, selbst wenn man Arznei nimmt oder sogar Antibiotika, hat man immer noch Arthritis, die noch 2 Jahre später da ist. [-> dies ist nicht nachgeprüft]

—   Schmerzen selbst Jahre nach Behandlung   —

Den Chlamydien Heimtest aus dem Video jetzt hier bestellen

Manchmal kriege ich Schmerzen in meinen Hüftgelenken, man weiß, es ist so schlimm wie vorher, aber es tritt weniger häufig auf.

Es ist im letzten Jahr ein paar mal vorgekommen und in diesem Jahr einmal, wo ich leichte Schmerzen in meinem linken Hüftgelenk hatte, ich hatte echt Angst diese Arthritis für den Rest meines Lebens zu behalten und ich nicht mehr richtig laufen könnte, aber Gott sei Dank wird es besser und tritt immer weniger häufig auf.

Ich glaube dass ich nächstes Jahr nicht einmal mehr Schmerzen haben werde.

Also nachdem die Antibiotika versagt haben, weil ich sie wieder neu infiziert hatte, entschieden wir uns nach Bedford (?) zu fahren, wo es eine Sex-Klinik gibt und wir wurden richtig gut durchgetestet.

Es wurden Urinproben und Blutproben abgenommen und nach allen Tests gingen wir erstmal zu einem Sushi Lokal.

Ich bestellte Ramen (japanische Nudeln) in dem Sushi Lokal und nahm so eine Art Rinder-Sushi, also praktisch ein kleines Stück Rinder-Burger auf einem Rechteck Reis und die nennen das Sushi, dabei ist es nur ein Stück Rind auf Reis.

—   Chlamydien nicht weg, weil nicht auf Sex verzichten während der Behandlung   —

Naja, egal, ein paar Tage später, kamen die Ergebnisse und sie waren HIV-negativ, das war super, aber wir waren positiv auf Chlamydien.

Wir mussten uns am Tisch hinsetzen und sie erklärten uns alles, der Mann meinte, wir sollten noch einmal etwa sieben bis zehn Tage keinen Sex haben, was uns wirklich schwer fiel und er gab uns ein Rezept (Verschreibung) und wir gingen damit zur Apotheke und wir bekamen Antibiotika, wie zu erwarten war.

—   Erneute Behandlung mit Antibiotika und 1 Wo später alles gut   —

Wir hatten aber immer noch Sex, hatten jedoch Kondome benutzt, wir hatten nicht den Eindruck, dass das einen Unterschied machte, da wir beide Antibiotika nahmen, spielte es keine Rolle, wenn die Infizierung sich gegenseitig übertrug, daher war etwa eine Woche später alles in Ordnung.

Meine Freundin hörte auf mitten in der Nacht zu schreien.

Ich hatte kein seltsames Gefühl mehr, wenn ich pinkeln musste, das einzige Problem – ich hatte immer noch Schmerzen und ich erklärte dem Arzt in der Sex-Klinik oder dem Krankenhaus, dass ich diese Gelenkschmerzen habe und er meinte nur, machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie die Antibiotika nehmen, wird es aufhören.

Tja, zwei Jahre später habe ich diese Schmerzen immer noch, dieses Jahr hatte ich etwa für einen Tag Gelenkschmerzen und letztes Jahr auch ein paar Mal.

Es war letztes Mal etwas schlimmer, aber dieses Jahr war es nicht so schlimm, es war irgendwie peinlich, da ich nach Hause kam und beim Gehen herum humpelte und meine Eltern meinten, wieso humpelst du so, stimmt was nicht?

Ich versuchte es eine Weile zu verbergen, aber ich sagte schließlich die Wahrheit, als ich meinem Papa erklärte, dass ich Chlamydien hätte und dies sei eine Nebenwirkung davon.

Wenn man Leuten erzählt, man habe Arthritis, glauben es die Leute einem nicht, weil ich so jung aussehe und ich bin jung und die Leute verbinden Arthritis nicht mit jungen Leuten, es ist normalerweise etwas für alte Leute.

Aber ich weiß, es ist absolut mein Fehler und diese ganze Situation hätte leicht vermieden werden können, wenn wir nur Kondome verwendet hätten.

Dennoch ist es so mühsam Kondome zu verwenden, wenn man mit seiner Freundin zusammen wohnt und man ist die ganze Zeit nackend und man hat ständig Sex.

Selbst wenn wir am Anfang ein Kondom benutzt hätten, hätten wir am Ende doch damit aufgehört Kondome zu benutzen und wir hätten das gleich Problem gehabt.

—  Wie es zur Chlamydien Infektion überhaupt kam (One-Night-Stand)   —

Den Chlamydien Selbsttest jetzt hier bestellen

Ich hab sie nicht für die Art von Frau gehalten, die mit jedem schläft, aber sie hat mir tatsächlich erzählt dass sie ein paar Wochen bevor wir uns kennenlernten, tatsächlich einen ‘One-night Stand’ mit diesem Typen hatte, den sie in einem Nachtklub traf.

Und ich schätze, dass es von da kam, dass dieser Idiot, der kein Kondom benutzte, uns die Chlamydien ‘bescherte’.

Ich weiß wirklich nicht, was ich tun würde, wenn ich in der Zeit zurückreisen könnte und es wieder gut machen könnte.

Ich glaube, das Gleiche wäre geschehen, weil ich es hasse, Kondome zu tragen.

Man hat so viel weniger Spaß am Sex und man hätte nie sagen können, ob sie die Chlamydien hätte, außer, dass ich sie zu einem Test geschickt hätte und dass ich sie gebeten hätte, Antibiotika zu nehmen.

—   Daniel traute sich nicht, vor dem ersten Sex nach Geschlechtskrankheiten zu fragen   —

Ich schätze, ich hätte sie fragen sollen, ob sie vor kurzem Geschlechtsverkehr hatte, aber ich fühle mich einfach nicht wohl dabei, solch eine Frage zu stellen.

Das scheint echt unhöflich und unangemessen, anzufangen, solche Sachen zu fragen und sie hätte mich ja auch belügen können, sie hätte einfach ‘Nein’ sagen können und ich hätte ihr glauben müssen.

Ich bin nicht wirklich sicher, was ich mit meiner aktuellen Freundin machen soll.

Ich habe sie sogar gefragt, wann sie das letzte Mal Sex gehabt hatte und sie meinte, vor zwei Jahren, mit ihrem früheren Freund.

Und ich hatte mich jetzt etwa dreimal testen lassen und entschloss mich, zwei weitere Tests für Chlamydien zu machen, wenn ich nach England zurück komme, nur um extra sicherzugehen, dass ich nichts habe.

—   Daniel entscheidet sich ab nun Kondome zu benutzen   —

Die Ergebnisse fielen negativ aus, daher bin ich ziemlich sicher, dass ich nichts habe, ich schätze, ich werde eben ein Kondom benutzen, ich weiß nicht, ob ich so Spaß habe oder ich lieber die Schmerzen erleiden soll, dann glaube ich, ich benutze doch lieber ein Kondom.

Das Gemeine an Chlamydien ist, du kriegst erst zwei bis vier Wochen später die ersten Symptome, daher weißt du vorher gar nicht, ob du Chlamydien hast oder nicht und hast immer wieder Sex und du fängst an andere Leute zu infizieren.

Wenn ich die Frau vielleicht vier Wochen später kennengelernt hätte, dann hätte sie solche Schmerzen bekommen und sie hätte sich untersuchen lassen und hätte herausgefunden, dass sie Chlamydien hat, bevor wir unsere Beziehung angefangen hätten, schätze ich.

War irgendwie blöd, weil es gab kaum eine zeitliche Lücke zwischen ihrem ‘One-Night Stand’ und als wir uns anfingen, uns kennenzulernen.

—   Fazit und letzter Tipp von Daniel   —

Von daher wenn du echt keine Kondome benutzt, wäre es das Beste, du lässt dich und deine Freundin untersuchen, mache den Test und wenn die Testergebnisse negativ zurückkommen, kannst du aufhören, Kondome zu benutzen, also ist die Botschaft dieses Videos:

Es ist so viel leichter ein Kondom zu benutzen, du willst wirklich nicht diese schrecklichen Schmerzen haben, die ich erleiden musste, das ist es einfach nicht wert und hier sind wir zum Ende des Videos gekommen, ich mach mir jetzt ein paar Omeletts, Tschüss! “

Möglichkeiten sich zu testen und zu behandeln

Wie man sieht, eine Chlamydien Infektion sollte nicht auf leichte Schulter genommen werden.

Die Symptome können wirklich schmerzend sein und im Schlimmsten Falle wird man unfruchtbar – sowohl als man als auch als Frau.

Darum sollte man sich bei kleinstem Verdacht auf Chlamydien testen und behandeln lassen, bevor die Krankheit voranschreitet.

Oft kommt noch hinzu, dass man neben Chlamydien auch mit Gonorrhoe und Trichomonaden infiziert ist.

Den Test auf diese Geschlechtskrankheiten kann man entweder beim Arzt machen oder zuhause mit einem Heimtest.

Für diejenigen, die sich den Gang zum Arzt sparen wollen, empfehlen wir den beliebten und sehr sicheren Heimtest von Dokteronline (Online Praxis), und zwar den STD Selbsttest von Microbiome.

Dieser Selbsttest für Zuhause testet direkt auf 3 der häufigsten Geschlechtskrankheiten (Chlamydien, Tripper und Trichomonaden) und ist recht erschwinglich.

Weitere Infos zu Chlamydien:

 

>